Nadja Ziller

Nadja Ziller

Ausgewandert aus dem schönen Schwabenland, lebt und arbeitet im Prenzlauer Berg als Künstlerin und Grafikerin und unterrichtet Aikido.

Die ästhetische Konzeption Ma ist der Grundpfeiler meiner Arbeit.

Es handelt sich um ein Prinzip, das überall gegenwärtig, doch kaum greifbar ist, das Intervalle zwischen Raum und Zeit beschreibt und verschiedene, sich oft widersprechende Zustände eingehen kann:

Ma beinhaltet

a) sowohl den Raum zwischen vier Wänden,
b) den Abstand zwischen zwei Punkten,
c) als auch die Zeit der Bewegung von einem Ort zum anderen,
d) die genaue Zeitspanne des Vergehens,
e) die Brücke, welche die Welt teilt,
f) die absolute Dunkelheit,
g) den Ort, an dem kami (shinto-Gottheit) herabsteigt,
h) eine Aneinanderreihung von Zeichen,
i) der genaue Zeitpunkt der Bewegung,
an dem kami in ein Objekt eintritt und dieses beseelt
j) die Leere
k) den exakten Punkt des Augenblicks
m) die Lücke zwischen Ort und Zeit
n) die Pause zwischen zwei Tönen

 

Nadja Ziller

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1,90 € *
1,90 € *
1,90 € *

leider schon ausverkauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand